Schlagwort-Archive: Kotze

Der Adventskalender 2012

Liebe Leser,

ja, leck mich doch am Arsch – es ist schon wieder rum, das Jahr! Im vierten Zwölfmonats-Strauss nach unserer Auferstehung werden auch wir nicht müde, rote Nummern vor unsere Witze zu krickeln und besinnlich zu werden.

Auch, wenn vermutlich alle Witze über Erbrochenes und Glühwein gemacht sind – unser Adventskalender soll euch auch in diesem Jahr ein treuer Begleiter und eine stetige Enttäuschung sein.

Wir laden Euch ein, jeden Morgen vor dem Weg in Forschungsanstalt, Arbeitsagentur oder Straßenstrich bei uns im Blog vorbeizuschauen und Euch eine schallende Ohrfeige unserer weihnachtlichen Niveauvernichtungsmaschine einzufangen.

Besinnliches Fest,

Euer Autorenteam

Advertisements

Der mit dem Salzgebäck

Verdorbenes Salzgebäck nennt man scherzweise auch Brechstange.

Der mit der Beschwerde

Restaurantbeschwerde:

Brechbohnen schmeckten zum Kotzen.

Der mit dem Kotzen

Wie nennt man ein Treffen von Bulimikern zum gemeinsamen Kotzen?

Organisiertes Erbrechen

(Zitat bitte mit Maus markieren. Oder biste zu schwach?)

Der mit den Kleinnagern

Sprichworte wiederentdeckt:

Magen-Darm-Grippe bei Kleinnagern:

Mühsam erbricht sich das Eichhörnchen.

Der Adventskalender 2010

Liebe Leser,

ja, ist denn schon wieder Weihnachten? Ganz recht! Das Jahr hat schon wieder seinen ewigen Kreis vollbracht und kotzt uns seine ganze Besinnlichkeit vor die Füße.

Wir wollen euch auch in diesem Jahr nicht allein lassen in dieser kalten Winterzeit und servieren euch zum zweiten Mal in der Witzeglas-Geschichte den Witzeglas-Adventskalender.

Auch in diesem Jahr werden wir nichts anderes tun als sonst. Jeder Witz kriegt nur ein weinrotes Nümmerchen. Das war’s. Aber es ist die schönste Mogelpackung der Welt.

Doch halt! Eine Überraschung haben wir doch für euch! Wir haben unser Team vergrößert! Peter, unser guter Freund und Kollege im Geiste (wo immer das sein mag) wird uns ab heute in den Witzminen zur Hand gehen.

Wir sagen „Herzlich Willkommen!“ und „Frohe Adventszeit!“. An uns wird’s nicht scheitern. Oder gerade doch.

Besinnliche Grüße,

Euer Autorenteam

Der mit dem Kuscheln

Wie nennt man es, wenn man mit seinem Erbrochenen kuschelt?

Schmusekotze

(Wenn du dich traust, markier’s!)