Schlagwort-Archive: Glühwein

Der, der so sehr weihnachtet

24. Türchen

Fröhliche Weihnachten!

Drauß‘ vom Walde her komme ich,
und ich muss Euch sagen, es weihnachtet nich‘.
Geschenkpapier, Girlanden und Lichter
verschwanden gestern im Aktenvernichter.
Der Tannenbaum, halbtot und scheißteuer,
macht sich ganz gut so, als Lagerfeuer
Lebkuchen, Plätzchen und Dominosteine,
ess‘ ich nicht selbst, die bekommen die Schweine.
Nur eins hat den Abend nach Weihnacht gerochen:
Ich hab‘ zwei Liter Glühwein aufs Tischtuch erbrochen!

Ein besinnliches Fest Euch allen!

Euer Autorenteam

Advertisements

Der mit der Glühweinbude

17. Türchen

An der Glühweinbude auf dem Weihnachtsmarkt wird aus Besinnlichkeit schnell Besinnungslosigkeit.

Der mit den leuchtenden Kinderaugen

5. Türchen

Leuchtende Kinderaugen auf dem Weihnachtsmarkt müssen nichts mit dem Fest der Liebe zu tun haben. Vielleicht ist nur der Glühwein zu billig.

Der Adventskalender 2012

Liebe Leser,

ja, leck mich doch am Arsch – es ist schon wieder rum, das Jahr! Im vierten Zwölfmonats-Strauss nach unserer Auferstehung werden auch wir nicht müde, rote Nummern vor unsere Witze zu krickeln und besinnlich zu werden.

Auch, wenn vermutlich alle Witze über Erbrochenes und Glühwein gemacht sind – unser Adventskalender soll euch auch in diesem Jahr ein treuer Begleiter und eine stetige Enttäuschung sein.

Wir laden Euch ein, jeden Morgen vor dem Weg in Forschungsanstalt, Arbeitsagentur oder Straßenstrich bei uns im Blog vorbeizuschauen und Euch eine schallende Ohrfeige unserer weihnachtlichen Niveauvernichtungsmaschine einzufangen.

Besinnliches Fest,

Euer Autorenteam

Der Adventskalender 2011

Liebe Leser,

es ist Dezember. Der Monat, in dem man kurz inne hält und zurück blickt. Die guten und die schönen Momente Revue passieren lässt und zu spät merkt, dass das  Jahr einem gerade mit Anlauf in die Klöten tritt.

Nur eine Frage gibt es, die Euch quält: Wird’s Witzeglas wieder weihnachtlich?

Aber hallo! Würden wir Euch enttäuschen? Also, zusätzlich zur täglichen Enttäuschung in der Talsohle unseres Niveaus? Nein. Würden wir nicht.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein rotes Nümmerchen vor jedem Witz. Auch in diesem Jahr wird es um Erbrochenes und Glühwein gehen. Und auch in diesem Jahr verkaufen wir Euch das, als etwas „Besonderes„.

Besinnliches Fest,

Euer Autorenteam

Der Adventskalender

Liebe Leser,

ja, es wird langsam besinnlich! Der QVC verschachert Plastiktannen, die Flippers bringen ihr dreitausendstes Adventsalbum raus und die Kotze vor deiner Tür riecht nach Glühwein: Es weihnachtet sehr!

Da wollen auch wir nicht zurück stehen und präsentieren euch: den Witzeglas-Adventskalender! Ab heute könnt Ihr jeden Tag bis Weihnachten ein Türchen öffen und herzlich lachen…oder auch nur peinlich berührt sein – wie sonst auch.

Die ganz Hellen unter euch werden sagen: „Moment mal, ihr schreibt nur eine Nummer davor und verkauft den Scheiß als Adventskalender? Dann ändert sich doch gar nichts?“

Zu solchen Anschuldigungen haben wir nur eins zu sagen: Ihr habt völlig Recht!

Viel Spaß!

Euer Autorenteam

Der mit dem Glühweinstand

„Wir können einen Glühweinstand kaufen und uns selbständig machen!“

„Da war wohl der Punsch der Vater des Gedanken!“