Der mit dem Heiligenzeichen

Fröhliche Ostern:

Wenn jemandem das Heiligenzeichen vom Hals fällt, was hat der vermutlich?

Einen Kreuzbandriss

(Auch an Ostern nach Osten hin markieren!)

19 Antworten zu “Der mit dem Heiligenzeichen

  1. Ja…und je nachdem eine Vordere oder Hintere „Schubade“, wie Orthopäden das nennen… 😛

  2. „Schublade“ muss das heißen… Grrrrr… 😦

  3. Ich versteh´ mal wieder nur Bahnhof…
    Dass es hier primär um Kalauer geht, ist aber schon klar, oder?

  4. Na klar ist das klar, Peter, abere wer Ahhhh sagt ist nicht immer nur mandelentzündet… 😉

  5. Okay! Erläuterung, tmp!!! Was ist dem Orthopäden seine „Schublade“, bidde?

    Und bei „hintere Schublade“ will ich jetzt kein Gekicher hören! 😀

  6. Ich gebe dann mal etwas fachliche Erläuterung..: 😛

    Der Orthopäde untersucht mit einem einfachen manipulativen Handgriff die Stabilität des Kniegelenkes…
    Bei einem Kreuzbandriss, einer sehr massiven Verletzung im Innenkniebereich, unterscheidet man demnach das Phänomen der „Vorderen Schublade“, wenn das Vordere Kreuzband zerstört/gerissen ist…
    Beim Hinteren Kreuzband spricht man analog von der „Hinteren Schublade“.
    Damit ist die unnatürliche Abweichung des Unterschenkels aus der Achse des eigentlich gestreckten Beines gemeint, die auch recht schmerzhaftes“Führendes“ Symptom der Verletzung ist.
    Diese sehr einfache Untersuchung macht alle anderen Komplizierten und apparativen Untersuchungsmethoden nahezu überflüssig, wenn man sie kennt… 😉

    ( Das war jetzt eine Gebührenpflichtige Auskunft zur Allgemeinen Horizonterweiterung… 😛 )

  7. Mist! Erst rumorakeln und dann auch noch Praxisgebühr kassieren! 😀

    @Peter: Du ’n Fünfer, ich ’n Fünfer?

  8. Ich spendiere diese zehn Euso für eine Schule in Nepal, okay..?? 😛

  9. Bin ich etwa wieder auf der Seite vom Internet-Doktor gelandet?
    Wie dumm von mir – ich dachte doch tatsächlich, das wäre hier eher so was mit Kalauern und Wortspielen…

  10. Peter, Du weißt doch…
    „Nur wo Nutella draufsteht, ist auch Nutella drin…“

  11. *Seufz* (ich so: die Flinte ins Korn werf)

  12. Och, ich finde das höchst interessant! Jetzt kann ich auf ’ner Party Medizinstudentinnen mit dem Satz anbaggern „Darf ich mal deine ‚Hintere Schublade‘ untersuchen?“ 😀

  13. Ja, das erweitert eindeutig das Schubladendenken … 😉

  14. @Timo: Damit hättest du sicher auch gute Chancen, ein Knie in dein mittiges Juwelenfach gerammt zu kriegen!

  15. Aua !! Wer macht denn soooowas..?? 😯

  16. @Peter: Neenee! Die Medizinstudentinnen müsten ja wissen, was ich EIGENTLICH meine … OH! Jetzt sehe ich das Problem…
    😛

  17. Siehste?! Soweit ich weiß, gibt es da ja diese eine Nicht-Medizinstudentin… 😉

  18. Und jetzt will der Rösler sogar den Numerus Clausus abschaffen… 😯

    Timo, sei bloß auf der Hut… 😉