Der mit dem Männerarzt

Wie nennt man einen Urologen noch?

Sackverständiger

(Antwort mit der Maus markieren)

10 Antworten zu “Der mit dem Männerarzt

  1. <klugscheißmodus>
    Der Urologe ist kein Männerarzt, das wäre der Androloge (ggs. zu Gynäkologe), sondern beschäftigt sich mit den harnbildenden und harnableitenden Organen. Er beschäftigt sich zusätzlich noch mit den Krankheiten der Geschlechtsteile des Mannes.
    Siehe Wikipedia
    </klugscheißmodus>

  2. Torsten…
    ich liebe Menschen, die so exakt jahrhunderte alte Irrtümer der Menschheit mit einem kleinen Fingerschnippen aus der Welt zu räumen in der Lage sind… 😉

    Was machst Du eigentlich in Deiner Freizeit..?? 🙄

  3. Ich weiß, dass ich eben noch den an- und abgeschaltet hatte, aber zu sehen, ist davon nichts… Naja… 😛

  4. OH…Ich hab´s… Das Wort fällt unter die Blog-Zensur… 😯
    Sehr interessant… 💡

  5. Was machst Du eigentlich in Deiner Freizeit..??

    Klugscheißen … 😉

  6. Ich hate auf etwas mehr Abwechslung gehofft… 😉

    Wird das denn nicht langweilig so den ganzen Tag..?? 🙄

  7. Sitzen zwei Kothaufen auf einem Baum und rauchen einen Joint…
    Da kommt ein Dünnschiss vorbei und fragt..: „Kann ich auch mal ziehen..??“
    „Nee, das ist nur was für Harte…“ 😯

  8. Oh mein Gott! Was habe ich angerichtet? »Igor, I’ve created a monster!«

  9. @tmp: Ich habe nur eine Frage: Warum sitzen die auf einem Baum? 😀

  10. Timo, hast Du schon mal einen haschenden Scheißhaufen gesehen..?? Na, bitte..!! 😉